Gemeinsam verstehen, lernen und wachsen

Dein positiver Weg mit ADHS

JA!DHS und Kirstin

Herzlich willkommen bei JA!DHS, wo die Reise des Verstehens und Lernens im Umgang mit ADHS im Mittelpunkt steht. Das Tolle: Wir gehen in der Gruppe von Gleichgesinnten auf Entdeckungsreise. Wir arbeiten und lernen zusammen und unterstützen uns gegenseitig.

 

 

Mein Name ist Kirstin, und ich stehe hinter JA!DHS.

 

Erfahre mehr darüber, wer ich bin und warum JA!DHS mehr ist als nur eine Plattform für Menschen mit ADHS. Ich teile meine eigene Geschichte und zeige, wie das Verstehen der inneren Mechanismen von ADHS der Schlüssel zu nachhaltigen Veränderungen ist. 

 

Verstehen, lernen, wachsen

Bei JA!DHS geht es nicht nur darum, Werkzeuge für unseren Alltag kennenzulernen und bereitzustellen. Sondern darum, einerseits tiefer und andererseits über den Horizont hinaus zu schauen, um die individuellen Muster und deren Herausforderungen zu erkennen. 

 

Die Gruppe als Lernumgebung

In der Gemeinschaft von JA!DHS stehen wir nicht allein. Hier kannst Du Dich mit anderen Menschen mit ADHS vernetzen, mit ihnen zusammen arbeiten UND zusammenarbeiten, Erfahrungen teilen und voneinander lernen.

 

Wir verstehen, dass das gemeinsame Erledigen von Aufgaben und der Austausch von Geschichten und Perspektiven genauso wichtig ist wie Dein eigener Weg. In der Gemeinschaft von JA!DHS finden wir Unterstützung, Verständnis und Inspiration. Es ist die Bedingung dafür, dass wir unsere Aufgaben beginnen, fortsetzen und zu Ende bringen. Die Gruppe wird zum stabilen Rückhalt, der uns ermächtigt, aktiv Einfluss auf unser Leben zu nehmen und positive Veränderungen herbeizuführen.

 

Ein Kreislauf von Handeln und Lernen

Bei JA!DHS betrachten wir also Handeln und Lernen als einen sich verstärkenden Kreislauf. Je mehr wir handeln, desto mehr lernen wir. Und je mehr wir lernen, desto zielgerichteter und effektiver können wir handeln. Sei Teil dieses dynamischen Prozesses – gemeinsam mit JA!DHS.



Was wir NICHT sind

Wir sind keine Sekte, keine Ersatz-Familie und kein esoterischer Sich-selbst-Beklatsch-Club.

Kirstin achtet darauf, dass ALLE sich in der Gruppe wohlfühlen und respektvoll miteinander umgehen. Sich gut zu verstehen, ist immer und überall ein Vorteil. Aber wir sind eine Zweckgemeinschaft, in der jede und jeder eigene Ziele hat, die wir in der Gemeinschaft mit anderen umsetzen. Es geht darum, einen positiven Zugang zum eigenen ADHS zu finden – dafür steht JA!DHS.


Für diejenigen, die schnelle Erfolge und greifbare Veränderungen suchen

Vielleicht kennst Du das Gefühl, dass die Suche nach den richtigen Strategien oberste Priorität hat? Du möchtest praktische Werkzeuge, die sofort funktionieren?

 

Ich verstehe Dein Bedürfnis nach unmittelbaren Erfolgen. Aus diesem Grund habe ich JA!DHS gegründet. Es ist wichtig, dass es uns allen leichter gelingt, schneller und einfacher ins Handeln zu kommen. Praxisnah und ohne große Hürden schaffen wir es zusammen, spürbare Fortschritte zu erleben, die uns im Alltag motivieren. Aber der Clou ist: Bei JA!DHS gehen wir über die schnellen Erfolge hinaus.

 

ADHS ist komplex, und ich glaube daran, dass wirkliche Veränderung erst möglich ist, wenn wir einen tiefen Einblick in unsere einzigartige Situation und in unser ADHS gewinnen. Das kann anstrengend sein, keine Frage. Indem wir praktische Schritte mit einer umfassenden Auseinandersetzung verbinden, wird es uns aber gelingen, langfristige Erfolge zu feiern.

 

JA!DHS lädt Dich ein, nicht nur nach schnellen Lösungen zu suchen, sondern auch neugierig auf die tiefen Wurzeln Deines ADHS und Deines Alltags zu sein.

 

Wir kombinieren das Machen für die kleinen Erfolge mit der Neugierde auf das, was hinter den Kulissen passiert. So schaffen wir eine Grundlage für nachhaltige Veränderungen, die über den Moment hinausgehen.

 

Wenn Du also das Bedürfnis nach sofortigen Erfolgen und gleichzeitig den Wunsch nach einem tieferen Verständnis Deines ADHS verspürst, dann ist JA!DHS genau der richtige Ort für Dich.

 

Lass uns gemeinsam den Weg gehen – für die kleinen Siege heute und die nachhaltigen Veränderungen morgen.


Lasst uns mit unserem Geld-Alltag anfangen!

"besser together" (Pilot)

 

Werde Teil einer engagierten Gemeinschaft.

 

Arbeite im Buddy-System an Deinen individuellen Geld-Zielen und tausche Dich mit anderen aus, die ähnliche Herausforderungen meistern.

 

Das Buddy-System ist eine wichtige Form der sozialen Unterstützung, wenn Du ADHS hast. Während Du Deine Aufgaben angehst, wirst Du automatisch zum JA!DHS Buddy. Zusammen sind wir füreinander da! 

GroschenMomente (folgt)

 

Erfahre, wie kleine Erkenntnisse große Veränderungen

bewirken können.

 

Ich unterstütze Dich nicht nur dabei, im Rahmen unserer regelmäßigen Sitzungen "besser together" aktiv zu werden, sondern auch Dein ADHS zu verstehen und wie sich dies auf Deinen täglichen Umgang mit Geld auswirkt.

 

Im Rahmen von digitalen Kurz-Workshops analysieren wir konkrete Geld-Situationen, die Du oder andere Buddies erlebt haben und teilen auf diese Weise gemeinsame GroschenMomente!

Ressourcen (folgt)

 

Die wichtigste Ressource bist Du!

 

Damit sich etwas in Deinem Leben verändert, braucht es zur Unterstützung in Deinem Lernprozess hier und da ein paar weitere Hilfsmittel. Dazu zählen themenspezifische Webinare, Infografiken oder interaktive Übungen.

 

Einige werden im Verlaufe der Pilotphase entstehen, andere etwas später. Es entwickelt sich eine Tool-Bibliothek, auf die Du zukünftig im Alltag zurückgreifen kannst.


Über mich: Kirstin

Ich kenne die Höhen und Tiefen des Lebens mit ADHS aus erster Hand. Wir alle haben unsere ganz persönliche Geschichte mit ADHS! Dazu gehört für viele der Umgang mit Geld, wo jeder Tag eine neue Herausforderung zu sein scheint.

 

In meinem eigenen Leben habe ich gelernt, dass der Schlüssel zu einem positiven Umgang mit ADHS nicht nur darin liegt, nach den richtigen Werkzeugen zu suchen, sondern vor allem darin, das Phänomen ADHS selbst zu verstehen.

Da ich seit 2012 als Über-Geld-Sprecherin in der finanziellen Bildung arbeite, habe ich mich in den letzten Jahren darauf spezialisiert, Menschen dabei zu unterstützen, Strategien zu finden sowie zu verstehen, warum wir so sind, wie wir sind, und wie ADHS unseren Alltag beeinflusst.

 

Und warum JA!DHS? Weil ich fest daran glaube, dass wir nur gemeinsam mit ADHS unseren individuellen Weg gehen können. Statt uns dabei auf Tools und Strategien zu konzentrieren, eröffnet uns das Verständnis für ADHS die Möglichkeit, tiefer zu gehen und langfristige Veränderungen zu bewirken. Wer will das nicht?

 

Somit steht JA!DHS für das Abarbeiten von Herausforderungen UND für das gemeinsame Lernen, Verstehen und Wachsen. Lasst uns diesen Weg gemeinsam gehen und herausfinden, wie wir mit ADHS nicht nur überleben, sondern auch erfolgreich gedeihen können. Das wünsche ich mir!


Du hast Fragen? Ich hab Antworten.

Möchtest du mehr darüber erfahren, wie JA!DHS eine Reise des Verstehens und Lernens ist?

Gemeinsam können wir einen neuen Blick auf ADHS werfen und verstehen, wie wir durch diese Auseinandersetzung nachhaltige Veränderungen schaffen können. Ein erstes Telefon-Gespräch (bis zu 15 Minuten) kostet Dich kein Geld. Aber vielleicht etwas Mut? Der lohnt sich bestimmt! Ich freue mich auf Deine Nachricht! 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.