Medienspiegel

8. März 2017 Almut Siegert führt ein langes Gespräch mit Kirstin Wulf – das Ergebnis ist ein sehr schöner Artikel in der Zeitschrift Familie & Co., erschienen in der April-Ausgabe 2017.

Zum Lesen Bilder anklicken
Zum Lesen Bilder anklicken

2. April 2017  Bericht im Kinderkanal: logo! ist dabei, als Kirstin Wulf in der Berliner Heinz-Brandt-Schule die Projektwochen begleitet.


20. Januar 2017 Interview in der Zeitschrift Libelle – dazu der Link zur Online-Version.

 

 

www.libelle-magazin.de

Zum Lesen Bild anklicken
Zum Lesen Bild anklicken

12. Januar 2017 Interview in der Zeitschrift Guter Rat – dazu der Link zur Online-Version.

 

Zum Lesen Bild anklicken 

 

www.guter-rat.de


1. Dezember 2016  Im Themenheft Nr. 44 der Fachstelle für Suchtprävention Berlin gGmbH schreibt Kirstin Wulf einen Gastbeitrag zum frühen Sprechen mit Kindern über Geld.

Zum Lesen Bild anklicken
Zum Lesen Bild anklicken

16. Oktober 2016  Kirstin Wulf ist in Neustadt in Holstein an der Kinderuni zu Gast – begleitet von der Zeitschrift "der reporter". Nachzulesen ...

 

... auf www.der-reporter.de

20. September 2016  Daniel Eckert schreibt für das Nachrichtenportal von Die Welt und N24 einen Artikel über quengelnde Kinder. Und nachgebende Eltern. Ein Thema, zu dem es bei bricklebrit Workshops und Live-Coachings gibt. Kirstin Wulf steht Rede und Antwort.

 

Der Artikel auf www.welt.de

1. September 2016  Die Apothekenzeitschrift Baby und Familie widmet sich in einem zweiseitigen Artikel dem Thema Kinder und Geld. Neben Ursula Winkelhofer ist Kirstin Wulf eine der zwei befragten Expertinnen.

 

Auch online unter

www.baby-und-familie.de

Zum Lesen Bild anklicken
Zum Lesen Bild anklicken

23. August 2016  Kirstin Wulf ist im Vormittags-Magazin "Volle Kanne" im ZDF zu Gast. Das Thema im Gespräch mit Nadine Krüger: Taschengeld.


2. August 2016  Cora Christine Döhn hat sich mit Kirstin Wulf vor allem übers Taschengeld unterhalten. Das volle Interview gibt's auf finanzen.de unter diesem Link.

1. Juli 2016  Alle zwei Monate erscheint die Zeitschrift Family, der Kirstin Wulf in der Juli/August-Ausgabe ein kleines Interview geben durfte.

1604 Family_kl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

31. März 2016  Ritsch, Ratsch, verschuldet – im Stern geht's in Kürze mal um Kinder und Kreditkarten. Ein Überblick, in dem Kirstin Wulf nicht fehlt und mit einem Statement zu Wort kommt.

Anklicken für größere Ansicht
Anklicken für größere Ansicht

19. März 2016  Ein knapp halbstündiges Special "Knete, Konto und Konsum". Zum Umgang mit Geld von Kindern und Jugendlichen auf SWR2 Wissen unter anderem mit Kirstin Wulf.

160319 Knete, Konto und Konsum.mp3
MP3 Audio Datei 25.2 MB

16. März 2016  Bernd Wähner schaut anlässlich der Buchveröffentlichung mal wieder vorbei – auch wenn es auf dem Balkon in dieser Woche noch etwas frisch war ... ;-)

Online-Version auf www.berliner-woche.de

6. März 2016  Ein langes Interview in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung mit Kirstin Wulf. Wie so oft dreht es sich auch hier ums Taschengeld - aber auch um einiges mehr. Danke Katrin Hummel für das schöne Gespräch!

160306 FAZ Sonntag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.0 KB

5. März 2016  Ein einstündiges Feature auf dem Kulturradio des rbb geht der Frage nach: "Weniger Taschengeld, weniger Einkommen, weniger Rente - Vernachlässigen Frauen das Geld?" Einer von drei Studiogästen: Kirstin Wulf.

160305 Kulturradio.MP3.wav
Wave Audio Datei 52.5 MB

27. Februar 2016  In der Heimat führt Kirstin Wulf ein langes Gespräch mit der Lüneburger Zeitung. Klar, dass es hier besonders viel Spaß gemacht hat! Danke, Anna Sprockhoff!

160227 Lüneburger Zeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 441.8 KB

... und die Tondatei dazu:

160227 Lüneburger Zeitung.mp3
MP3 Audio Datei 10.3 MB

11. Februar 2016  Der OZelot, die Jugendseiten der Ostsee-Zeitung, beschäftigt sich mit dem Thema, wie offen Eltern mit ihren Kindern über Geld sprechen. Das ist natürlich ein Grund, sich mal mit uns zu unterhalten ...

 

Der Artikel ist bei der Ostseezeitung gegen ein kleines Entgelt zu lesen, deshalb hier nicht vollständig.


Februar 2016  "Nicht in der Schule, in der Familie erlernen wir den Umgang mit Finanzen" – das stellt die Zeitschrift portfolio vermögens management fest – unser Reden ... ;-)

 

pvm widmet dem Erwerb der sogenannten Finanzkompetenz die Februar/März-Ausgabe.

 

Inhalte aus dem Gespräch, das Redakteurin Annika Janßen mit Kirstin Wulf geführt hat, fließen in den mehrseitigen Artikel "Familienwerte" ein.

1602 pvm Inhalt.jpg
JPG Bild 948.6 KB

5. Februar 2016

Ein 30-minütiges Live-Interview mit Kirstin Wulf und Helma Sick, die sich seit langem dem Bereich Frauen und Finanzen beschäftigt – und gemeinsam mit Renate Schmidt erst kürzlich darüber ein spannendes Buch geschrieben hat.

160211 Notizbuch.mp3
MP3 Audio Datei 44.8 MB

14. Januar 2016  Kakadu – ein tolles Format für Kinder! Deutschlandradio Kultur greift hier alles auf, was Kinder (und durchaus auch Erwachsene) so beschäftigt. Zum Beispiel mit Taschengeld. Gut 20 Minuten mit Ulrike Jährling und Kirstin Wulf on Air!

160114 Kakadu.mp3
MP3 Audio Datei 17.5 MB

6. Januar 2016  Die ZEIT hat ein Kindermagazin namens leo. In der ersten Ausgabe des Jahres geht es um das Titelthema Taschengeld. Chefredakteurin Inge Kutter besuchte uns in Berlin, das Interview gibt's hier zu lesen. 

1601 ZEIT leo.jpg
JPG Bild 800.2 KB

Als "kostenloses Unterrichtsmaterial für die Grundschule und die Sekundarstufe I" gibt es als Ergänzung zu diesem Artikel ein PDF in der Reihe "ZEIT für die Schule".

1602 ZEIT für die Schule - Taschengeld.p
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

11. November 2015  Noch mal Berliner Wertewochen, diesmal im Prenzlauer Berg. Hier las Bürgermeister Matthias Köhne das Büchlein in der Kita Prenzl'zwerge vor.

Berliner Woche 11112015.jpg
JPG Bild 502.4 KB

November 2015  Auch die monatlich erscheinende Zeitschrift Spandau heute berichtet über die Veranstaltung mit Gerhard Hanke und Frank Bewig in der Kita Wundertüte.

Spandau heute 112015.jpg
JPG Bild 369.7 KB

23. Oktober 2015  Mal was anderes ... Daniela Noack besucht uns mal wieder und nimmt Kirstin Wulfs Arbeitsplatz unter die Lupe. Wird im Saarländischen Forum (Ausgabe 44) in der Rubrik "Mein Büro" veröffentlicht.

Forum 23102015.jpg
JPG Bild 672.1 KB

10. Oktober 2015  Wertewochen Berlin: Unser Kinderbüchlein wird in mehreren Berliner Kitas vorgestellt. Das Berliner Abendblatt Spandau berichtet von der Veranstaltung mit Gerhard Hanke und Frank Bewig in der Kita Wundertüte.

Berliner Abendblatt Spandau 10102015.jpg
JPG Bild 1.3 MB

September 2015  Ein sehr ausführlicher Artikel erscheint in der Zeitschrift "frühe Kindheit | die ersten sechs Jahre", Ausgabe 4/2015. Im selben Heft wird bricklebrit in einem Artikel des Präventionsnetzwerk Finanzkompetenz vorgestellt.

Frühe Kindheit 4-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

August 2015  Der Cividale Verlag kündigt Kirstin Wulfs Buch "Dann geh' doch zur Bank und hol' Dir welches. Rätselraten ums Geld im Elternhaus" an. Geplantes Datum zur Veröffentlichung ist Februar 2016. 

21. Juli 2015  Während Kirstin Wulf an ihrem ersten Buch schreibt, erscheint eine Studie des deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Tenor: Die wesentliche Finanzbildung passiert in der Familie. Ein schöner Grund, sich wieder einmal von Katharina Schneider interviewen zu lassen!

Handelsblatt online 21072015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 504.4 KB

Um die meisten der Dateien öffnen zu können, die wir auf dieser Seite zum Herunterladen anbieten, brauchen Sie die Software "Acrobat Reader" von Adobe. Sie ist weltweit verbreitet und kostenlos beim Hersteller zu bekommen:

www.adobe.com/de/products/reader.html